Freie X5-Tagestrendprognose


Liebe Leser, die Prognose ist natürlich keine Garantie das Zutreffen der Prognose noch eine Anlageberatung. Lesen Sie unten den Risikohinweis und den Haftungsausschluss!
 

 

Die aktuelle X5-Prognose zum Montag, den 20. August 2018
Tagestrendprognose: Bullish - Schwellenwertmarke bei 12.120 Punkten

Bearish - wenn die DAX-Kurse unterhalb der Schwelle notieren. Bullish das Gegenteil. Limite sind ohne Ansage zwischen 9.01 Uhr und 17.30 Uhr gültig. Die DB-Indikation wird zwischen 9.01 Uhr und 9.05 Uhr gültig sein - danach der Kassa-DAX. Bei hohen Abweichungen zum DAX-Future (z.B. Crash) kann dieser herangezogen werden.

Trading-Matrix (mehr Ausführungen im Trading-Handbuch in der K-University)

Quelle: Eigene Kommentare www.trader-fokus.de;

Tagestrendprognose

Pro-Traders-Diskussion

X5-Modell. Die Schwelle des X5-Modells liegt heute bei 12.120 Punkten. Die Prognose wird daher Bullish lauten. Unter normalen Umständen müsste der DAX in den nächsten Tagen ein gutes Potenzial bis in die Richtung 12.400/12.600 Punkten besitzen.

Der US-Dollar steht bei 1,1425 Euro/Dollar, was eine leichte Entspannung darstellt. Damit sollte auch der Markt eine Gelegenheit besitzen und nach Erleichterung lechzen.


Anmerkung für Nichtkunden - Im LiveBlog wird die Position bis zur Auflösung kommentiert. Per App, Mail, Push-Nachrichten erhalten Sie zudem die Hinweise sofort zugeschickt.


Die Grafik oben zeigt bereits die nächsten Widerstände, beginnend bei 12.310/12.330 Punkten (Dreieckskante auf Intraday-Basis, dagegen 12.380/12.400 auf Schlusskursbasis).

Ich erhalte einen Booster-Faktor, solange der DAX oberhalb von 12.195 Punkten steht.

Ich setze heute damit erneut auf eine Long-Position. 

Für den heutigen Tag gelten folgende Marken.

  • Die Schwelle liegt heute bei 12.120 Punkten.
  • Die Traderlinie befindet sich bei 12.412 Punkten.
  • Fibonacci Retracement 38,2 % bei 12.440/12.460 Punkten.
  • Fibonacci Retracement 23 % liegt bei 12.170 Punkten.
  • Dreieck Oberkante bei ca. 12.870/12.890.
  • Dreieck Unterkante bei ca. 12.380/12.400 Punkten (Schlusskursbasis)
  • Dreieck Unterkannte auf Basis viele Intraday-Punkte bei 12.310/12.330 Punkten.
  • Die 200-Tage-Linie bei 12.727/12.733 Punkten (einfach gewichtet). Bitte bei Erreichen nochmals prüfen.
  • Die 50-Tage Linie befindet sich bei 12.566/12.574 Punkten. Bitte bei Erreichen nochmals prüfen.
  • Pivotpunkte 12.197, 12.149, 12.088 und 12.040 Punkte sind die nächsten Unterstützungen. Die Widerstände liegen bei 12.258, 12.306 und 12.367 Punkten.

Traderlinie. Die Traderlinie liegt bei 12.412 Punkten. Sie könnte bei einem normalen Verlauf in den nächsten Tagen erreicht werden.

Strategie. Der Booster-Faktor ist heute ernorm wichtig. Eine Schwäche des Marktes würde den Blick wieder in Richtung Türkei aufwerfen. Unter normalen Umständen kann der Markt heute stark steigen.

Setup Intraday-Position Musterdepot (IP).

  • Long um 9.01 Uhr.
  • Gewinnziel offen.
  • Stopp zunächst 70 Punkte.
  • Stopp-Hinweis für Neuleser: Enge Stopps gehören in die Kategorie Zufall. Reduzieren Sie lieber die Positionsgröße (z.B. um die Hälfte) und erhöhen Sie den Stopp (z.B. um das Doppelte).
  • Achten Sie auch auf Änderungen und manuelle Aktionen für die Trading-Ideen.

  • Achten Sie auf Änderungen meiner Strategie durch die herkömmlichen Kommunikationsmittel.
  • Stoppmarke. Der Stopp liegt generell bei 70 Punkten. Achten Sie auf Änderungen oder Hinweise.

  • Kauf 1 Normalposition von 500 Zertifikaten. Jeder DAX Punkt entspricht einem Gewinn oder Verlust von 5 Euro (richten Sie ggf. CFD-Bestände darauf ein, 1 DAX-Mini-Future (Terminbörse Eurex) mit einem Kontraktwert von 5 Euro je Punkt).

 

Risikohinweise: Empfehlungen sind keine Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren durch mich bzw. Trader-Fokus.de. Jedes Investment (Aktien, Anleihen, Fonds, Zertifikate etc.) ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann selbst bei Standardwerten, aber besonders auch bei Werten aus der zweiten Reihe, zu erheblichen Kursverlusten, im schlimmsten Fall sogar zum Totalverlust kommen. Engagements in die vorgestellten Wertpapiere bergen zudem teilweise Währungsrisiken. Alle Angaben stammen aus Quellen, die wir für vertrauenswürdig halten. Die in den Artikeln vertretenen Ansichten geben ausschließlich die Meinung der Autoren wieder. Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen kann dennoch nicht übernommen werden. Um Risiken abzufedern, sollen Kapitalanleger ihr Vermögen grundsätzlich breit streuen und Verluste selbstständig begrenzen. Einzelne Positionen sollten nicht mehr als 10% des Depots ausmachen. Für Vermögensschäden wir keine Haftung übernommen. Auf unserer Homepage Trader-Fokus.de finden Sie weitere rechtliche Hinweise.

Notification
Cron Job starten